„Certificate of Excellence“ vom World Boxing Council vergeben Featured

  • Freitag, 31 März 2017 00:00
|  
(1 Vote)

„Certificate of Excellence“ vom World Boxing Council vergeben

Hohe Auszeichnung für Huck Sports Promotion

Einen Tag vor dem Kampf um die Weltmeisterschaft des World Boxing Council (WBC) im Cruisergewicht zwischen Marco Huck und Mairis Briedis wurde dem Promoter des Kampfes eine große Ehre zuteil. Kenan Hukic, Geschäftsführer der Huck Sports Promotion (HSP), erhielt aus den Händen von WBC-Vizepräsident Bob F. Logist das „Certificate of Excellence“ des traditionsreichsten Box-Weltverbandes für die Promotion des Kampfes Huck vs. Briedis am 1. April in der Dortmunder Westfalenhalle.

„Diese Auszeichnung vergeben wir nur an Promoter, die für besonders hochwertige Kämpfe in unserem Verband verantwortlich sind“, sagte der belgische Funktionär, der auch Präsident der Europäischen Boxunion (EBU) ist. „Und der Kampf des WBC-Weltranglistenersten Briedis gegen den an zwei gerankten Huck ist solch ein Kampf. Das Certifacate of Excellence ist eine besondere Auszeichnung – der letzte, der sie erhalten hat, war im vergangenen Jahr Oscar de la Hoya.“

„Natürlich ist es eine große Ehre für mich und unser gesamtes Team, in einem Atemzug mit einer Boxlegende wie Oscar de la Hoya genannt zu werden“, sagte HSP-Geschäftsführer Kenan Hukic. „Wir freuen uns sehr über diese besondere Auszeichnung, und zugleich ist das auch Ansporn für mich und mein junges Team weiter hart zu arbeiten. Wir sind sicher, dass der Kampf in der Westfalenhalle für alle Fans, die Fernsehzuschauer, unseren TV-Partner RTL und den Weltverband WBC ein voller Erfolg werden wird.“

Der Kampf um den Gürtel zwischen dem ungeschlagenen Letten Mairis Briedis und Marco Huck aus Berlin wird am Samstag von 22.45 Uhr an live auf RTL übertragen.

Tickets sind noch unter www.eventim.com und an der Abendkasse erhältlich.

 

Bildunterschrift: Kenan Hukic, CEO Huck Sports Promotion, WBC-Vizepräsident Bob F. Logist und Marco Huck (v.l.) mit der Auszeichnung

Foto: HSP / Philip Gätz

Für Rückfragen:

Heiko Mallwitz (PR Management, Huck Sports Promotion)

Tel.: 0151 / 244 85907

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!